NBA Preseason 2013: Miami Heat vs. Detroit Pistons

Basketball CourtEin unspektakuläres Spiel, das jede Mannschaft hätte gewinnen können, aber die Pistons verdient hätten (Miami 112 : 107 Pistons)

Das 2. NBA Preseason 2013 Spiel der Miami Heat verlief ungewohnt statisch und langsam und vor allem unkoordiniert. Einzig und allein Chris Bosh konnte erneut mehr als nur überzeugen. Der Rest des Teams spielte eher verhalten, langsam und unspektakulär. Insbesondere LeBron james scheint noch immer keine Motivation für echtes Spielen zu haben. Er machte kaum Punkte, nahm aber auch kaum einen Wurf. Er verteilte lieber die Bälle und hilt sich offensiv als auch defensiv stark zurück. Von seiner selbst öffentlich angepriesenen Verbesserung ließ er erneut nichts sehen. Michael Beasley spielte zum ersten Mal für die Heat und machte in seiner Spielzeit zwar einen recht ansehnlichen Eindruck, jedoch offenbarte er erneut seine gewohnte Spielweise – wenn er den Ball hat, wird entweder geworfen oder zum korb gezogen. Pässe gibt es nicht bei Michael Beasley. Zu seinem Glück war während seiner Spielzeit die eigene Mannschaft derart schwach besetzt, dass er schon fast dazu gezwungen war, alles alleine zu machen. Read More →

Facebooks Werbemaschine kommt auf Touren

Marketing-Dollars statt Social-Media-Pennys

Facebook hat seine Werbeprodukte nach dem verpatzten Börsengang deutlich verbessert und liefert seinen Werbekunden jetzt messbare Ergebnisse. Nun werden die Budgets umgeschichtet.
Als Andrew Bosworth im Januar 2006 zu Facebook stieß, war das Netzwerk noch ein kleines Verzeichnis statischer Profilseiten. Um die Neuigkeiten zu sehen, die ihre Freunde gepostet hatten, mussten die Nutzer mühsam von Seite zu Seite springen. Dann erfand „Boz“, wie sie ihn bei Facebook nennen, den „Newsfeed“. Dieser stetige Strom neuer Nachrichten ist bis heute der Kern des Netzwerkes und ein wichtiger Grund, warum 19 Millionen Deutsche täglich bei Facebook vorbeischauen.Heute sitzt Boz, der seinem Chef Mark Zuckerberg an der Harvard University einst im Fach „Künstliche Intelligenz“ unterrichtete, wieder auf einer Schlüsselposition: Er entwickelt die Werbeprodukte, die das Geld in die Kasse spülen sollen. Spätestens am 18. Mai 2012, als Facebooks Börsengang zum Desaster geriet, war klar: Bosworth musste liefern. Neue Werbeformen, um die enorme Popularität in Umsatz umzumünzen, ohne dabei die Nutzer zu vergraulen. Read More →

Erfolgsmessungen keine Gefahr für Kreativität im Marketing

14.10.2013.  Wie wird innerhalb von Unternehmen das Marketing heute wahrgenommen? Wie stark ist der Druck, Ergebnisse messbar zu machen und wie wird die Arbeit der Marketing-Abteilung von den Kollegen aus Geschäftsleitung, Vertrieb und IT bewertet? Mit diesen Fragen beschäftigt sich die Studie „Image des Marketings“ von Adobe Systems. Zentrales Ergebnis: Marketing ist eine nicht-strategische Aufgabe mit einem durchweg positiven Image.

records-62279_640

Im Auftrag von Adobe Systems befragte das Marktforschungsinstitut Forsa im Sommer 2013 jeweils 75 Mitarbeiter der Bereiche IT, Vertrieb und Geschäftsführung sowie 100 Mitarbeiter des Marketings in privatwirtschaftlichen Unternehmen mit mindestens 500 Mitarbeitern. Von 92 bis 97 Prozent der Befragten wird Marketing als nicht-strategische Aufgabe wahrgenommen. Das Image dieser unternehmerischen Disziplin ist positiv, doch ihr Stellenwert wird im Vergleich zu anderen Abteilungen wie Controlling, Vertrieb und auch IT immer noch zum Teil deutlich geringer eingeschätzt. Read More →

NBA Preseason 2013: Atlanta vs. Miami und Golden State Warriors vs. LA Lakers

Basketball Court

Die Mimi Heat bestritten ihr erstes Spiel der NBA Preseason 2013 zu Hause gegen die Atlanta Hawks
(Miami 92 : 87 Atlanta)

Die Warriors waren zu Gast bei den LA Lakers
(LA 104 : 95 Golden State)

 

Atlanta vs. Miami

Die Miami Heat traten ihr Spiel in einer etwas abgewandelten Aufstellung im Vergleich zur letzten Saison mit LeBron James, Chris Bosh, Mario Chalmers, James Jones und Shane Battier. Michael Beasley und der lange Jahre verletzte Greg Oden, Chris Andersen und auch Dwyane Wade  und Udonis Haslem spielten nicht. Read More →

KMU Studie: Social Media Marketing für die Vermarktung und Online Marketing für Akquise

Eine vom Greven’s Adreßbuch-Verlag in Auftrag gegebene Studie spiegelt die konservative Einstellung deutscher KMUs deutlich wider

Es wurden 200 deutsche Unternehmen zur Nutzung und Beurteilung von Social Media Marketing- und Online-Marketing-Aktivitäten befragt. Die Ergebnisse waren aus Sicht moderner Marketingfachleute sehr enttäuschend:

“Online-Werbung wird bei kleinen und mittelständischen Unternehmen vor allem zur Akquise bzw. zum Neukundengeschäft eingesetzt. Bei Social Media ist die Vermarktung der wichtigste Beweggrund. Dabei müssen Werbetreibende mit kleinem Budget haushalten. KMUs geben für Online-Werbung im Schnitt 272 Euro im Monat aus, für Social Media Maßnahmen 143 Euro…”

Nutzung von Online-Werbemaßnahmen und Social Media Kanälen

Nicht mal die Hälfte der Unternehmen nutzt Online-Werbemaßnahmen und etwa 25% sind in sozialen Netzwerken aktiv. Mit der Nutzung dieser Kanäle erhoffen sich die Unternehmen vor allem posivitve Effekte auf das Firmenimage. Bei den Beweggründen für den Einsatz von Online-Werbemaßnahmen wird die Akquise mit 58% auf Platz eins gewählt, gefolgt von Vermarktung 54% und Imagetransfer 53%.

Read More →

NBA Preseason 2013: Indiana Pacers vs. Chicago Bulls

Basketball Court

Derrick Rose zeigte in seinem Debüt gegen die Indiana Pacers nach einer schweren Kreuzbandverletzung gewohnte Stärken, doch man sah ebenfalls seine fehlende Spielpraxis

Im ersten NBA Preseason 2013 Spiel der Chicago Bulls am 05. Oktober 2013 gegen die Gastgeber Indiana Pacers kämpften beide Mannschaften, wie erwartet, auf Augenhöhe:

Beide Teams haben viel durchgewechselt und auch ihren Rookies ausreichend Spielzeit gegeben, um sich beweisen zu können und um sich an das Spiel gegen NBA Profis zu gewöhnen. Die wohl erfreulichste Nachricht ist jedoch, dass Derrick Rose sein erstes Spiel nach einer langen Verletzungspause spielen konnte, ohne sich erneut zu verletzen. Kaum war er im Spiel, kam es zu einigen Fastbreaks nach alter Derrick Rose Manier. Er zog stark zum Korb und zeigte keine Angst vor Kontakt. Sein Aufbauspiel und seine Routine sind allerdings noch nicht auf dem alten Stand, wobei dies nach einer derart langen Verletzungspause sehr verständlich ist. Am Timing der Pässe und an der Übersicht für das eigene Angriffsspiel haperte es noch ein wenig, doch er zeigte ganz eindeutig, dass er wieder bereit ist, voll einzusteigen.

Die Chicago Bulls gehen mit einer starken Mannschaft (Boozer, Rose, Heinrich, Gibson, Watson etc.) in die neue Saison.

Auf Seiten der Indiana Pacers hat sich nicht viel verändert, wobei auch Danny Granger nach längerer Verletzungspause wieder spielen konnte und Louis Scola gut ins Team zu passen scheint.

Diese beiden Teams werden wohl große Konkurrenten um die Krone der Eastern Conference für die Miami Heat werden.

 

 

 

NBA Preseason 2013: Oklahoma City Thunder vs. FB Ulker

Basketball Court

Im ersten NBA Preseason Spiel der Oklahoma City Thunder, zu Gast bei FB Ulker, waren eindeutige Schwächen, aber auch altbekannte Stärken zu erkennen

Der Pre-Season Auftakt der Oklahoma City Thunder am 05. Oktober 2013 (Ergebnisse kann man googeln) war recht ernüchternd:

OKC brauchte zwei Viertel, um überhaupt ins Spiel gegen FB Ulker zu kommen. Kaum ein Wurf landete im Korb seitens der Gäste (OKC) und FB Ulker traf hingegen sein 3er und einige 2er. Kevin Durant war in der ersten Halbzeit kaum präsent, zeigte sein Talent jedoch in den letzten beiden Vierteln an einigen Stellen.

Es ist immer wieder überraschend, wie schwer sich NBA-Teams gegen europäische Mannschaften tun. Allerdings sieht man dennoch immer wieder recht eindeutig, dass die NBA eben immer noch die besten Spieler der Welt beherbergt, denn selbst wenn sie sich schwer tun, sieht man, dass sie an sich wesentlich stärker sind und in einer regulären Saison gegen derartige Teams ohne Probleme bestehen könnten.

Ein Spieler der Oklahoma City Thunder hat jedoch wirklich überzeugt – Jeremy Lamb – 1992 geboren, 1,96m groß und 82kg schwer.

Der Rookie J. Lamb hatte bereits in der Orlando Summerleague den wohl besten Auftritt mit ca. 19 Pts. pro Spiel hingelegt und konnte im Spiel gegen FB Ulker beweisen, dass er auch gegen erfahrene Spieler Punkten kann. Er traf seine Würfe (3er und 2er), gab einige geniale Pässe, verteidigte hart und war sicher im Dribbling. Eine rundum gelungene Vorstellung des 21 jährigen. Auf ihn kann man sich in der Saison 2013/2014 wirklich freuen.

 

 

 

 

Virtuelle Ankleideräume werden bereits auf Messen vorgestellt

IBM beispielsweise stellte auf der dmexco2013 seinen neuen virtuellen bzw. digitalen Ankleideraum vor:

Ein Screenshot davon:

IBM Youtube Video Digitaler Ankleideraum

dmexco2013 YouTube Video von Onlinemarketing.de

 

Auch Fitnect hat eine interaktive “Fitting-Room” Application entwickelt:

Ein Screenshot davon:

Fitnect Virtual Ankleideraum YouTube Video

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Fitnect-YouTube Video

Read More →

NBA: Russell Westbrook wird wohl bis Dezember ausfallen

Die Oklahoma City Thunder können einerseits aufatmen, müssen aber andererseits voraussichtlich bis Dezember auf ihren Top-Star Russell Westbrook verzichten:

Wie spox.com berichten, wurde Russell Westbrook nach einer anhaltenden Knieschwellung im April 2013 ins Krankenhaus eingeliefert. Nach einer Arthroskopie wurde dann wohl festgestellt, dass sich die Naht an Russell Westbrook’s operiertem Meniskus gelöst hat. Dieses Problem scheint nun jedoch behoben zu sein und man rechnet mit einem Comeback des dreimaligen Allstars gegen Dezember diesen Jahres. Somit wird er voraussichtlich die ersten beiden Saison-Monate der Thunder verpassen, kann jedoch mit einem gesunden Knie wieder voll einsteigen.

 

Die Spitzenverdiener der NBA: TOP-Ten mit Kobe Bryant auf Platz 1

Die Top-Ten der Spitzenverdiener in der NBA:

Bevor Ihr anfangt zu lesen, eine kleine Frage: Auf welchem Platz vermutet Ihr Lebron James?

 

1. Platz: Kobe Bryant (LA Lakers) mit 31 Mio. US $ / Jahr (laut Sport Bild knapp 28 Mio. US $ – hier ist auch der gesamte Artikel dazu zu finden)

Wie kann ein 35 jähriger NBA-Basketballer noch der Top-Verdiener der Liga sein, ohne (Achtung eigene Meinung) der beste Spieler zu sein?

Auf spox.com habe ich mit Erschrecken lesen müssen, dass Kobe Bryant noch immer der am Besten bezahlte Spieler der NBA sein soll, mit einer Gage von über 31 Mio. US$ (Sport Bild spricht von ca. 28 Mio.US $) pro Jahr.

2. Platz: Carmelo Anthony (NY Knicks) mit 21,6 Mio. US § (Das ist keine Überraschung)

Wo ist LeBron James?

Read More →